Zertifizierter Auditor | Sachverständiger für IT-Sicherheit

Sicherheitsbewusstsein & Sensibilität

Die meisten Cyber Angriffe nutzen die Unwissenheit und Leichtgläubigkeit von Menschen aus. Das Verhalten von Menschen kann so die unternehmensweite IT-Sicherheit sehr schnell stark gefährden.

Unsere 5 Schritte Sensibilisierungs-Kampagne dauert in der Regel 4 Wochen und knüpft an das fehlende Do-how und an die mangelnde Aufmerksamkeit an. Wir setzen hierbei auf die Veränderung der Einstellung der Menschen: Sicherheit soll ein positives Gefühl auslösen, Spass machen und zum Schutz des Unternehmens beitragen.

Marc Masselier

Zertifizierter Auditor
Sachverständiger für
IT-Security

Ihre Vorteile

  • Ein Team von Spezialisten mit diversen Fachgebieten und langjähriger Erfahrung steht für Sie bereit;
  • Alle Schritte können individuell auf Sie zugeschnitten werden;
  • Wir messen Aufmerksamkeit und Sensibilität zu Beginn, im Verlauf und am Ende der Kampagne;
  • Menschen werden nachhaltig geschult, informiert und sensibilisiert;
  • Menschen lernen den korrekten, gesetzeskonformen Umgang mit schützenswerten Informationen, Daten und IT-Systemen;
  • Entwicklung und/oder Aktualisierung von Dokumentationen und Prozessen auf Basis der Kampagnen Ergebnisse.

Start

Die Sensibilisierungs-Kampagne ist standardmässig in 5 Schritte gegliedert. Im Rahmen einer gemeinsamen Planungssitzung stellen wir mit Ihnen die einzelnen Themenbereiche und den individuellen Kampagnen-Umfang zusammen. Für die gesamte Kampagne steht Ihnen ein Trainer von MASSELIER SECURITY zur Verfügung.

    Aufmerksamkeit & Akzeptanz

    Indem wir Sie oder Ihre Mitarbeiter simuliert Angreifen können wir Aufmerksamkeit und Akzeptanz für das Thema IT-Sicherheit gewinnen und so direkt auf mögliche Gefahren und Risiken aufmerksam machen. Jedem Menschen muss bewusst werden wie unersetzlich wichtig sein persönlicher Beitrag zur heutigen IT-Sicherheit ist.

      Sensibilisierung

      Im Schritt „Sensibilisierung“ soll das notwendige Wissen zu allen Themenebereichen vermittelt und die angemessenen Verhaltensweisen im Umgang mit Informationssicherheit gegeben werden. Mittels spezifischer Trainings wird das notwendige Do-how übertragen werden.

      Wirksamkeit

      In den vorherigen Schritten bis jetzt haben die Kampagnen-Teilnehmer ein starkes Bewusstsein für Informationssicherheit entwickelt, sowie gelernt sich situationsbedingt korrekt zu verhalten. In diesem Schritt testen wir nun den aktuellen Sensibilisierungsgrad mittels entsprechender Massnahmen.

      Abschluss

      Die Sensibilisierungs-Kampagne ist nun offiziell beendet. Unser Kampagnen Bericht fasst Ausgangslage, eingesetzte Methoden, Ergebnisse und Fazit zusammen. Ebenso wünschen wir uns Rückmeldungen von Teilnehmern und wir stellen den Teilnehmern Teilnahme-Zertifikate aus. Mit unseren Kunden besprechen wir weitere Schritte um die Nachhaltigkeit zu sichern.